Köbes, Kölsch & Pillekuchen.. unterwegs auf dem Bergischen Bierweg mit Brauereiführung

Wie kommt man auf die Idee, als Unternehmer einer bergischen Spinnerei eine Brauerei zu gründen?
Tauchen Sie ein in die Industriegeschichte der Erzquell Brauerei und der Bedeutung von frischem Wasser für das Brauen - von den Ägyptern bis heute. Die Tour beginnt am Haus Kranenberg, dem "Geburtshaus" des Bielsteiner Bieres mit Redewendungen und alten Sitten rund ums Trinken. Dabei leben Trinkrituale der Wikinger und Hunnen auf; vom Sumbel bis zur heutigen Stange. Die anschließende Wanderung auf einem Teilstück des Bergischen Bierweges ist landschaftlich abwechslungsreich mit grandiosen Fernblicken. Auf der Strecke warten noch Histörchen rund ums Bier sowie eine Schnell-Raterunde zum Kölsch. Den Abschluss bildet dann eine Brauereiführung mit allen Stationen der Produktion vom Sudhaus bis zur Abfüllung. Die Anreise erfolgt selbstständig. Der Treffpunkt wird Ihnen mit der Anmeldebestätigung bekannt gegeben. Für eine Verkostung entsteht eine kleine Umlage vor Ort.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 02-11102

Beginn: So., 11.10.2020, 11:00 - 14:00 Uhr

Dauer: 0

Kursort: Exkursion

Gebühr: 15,80 €

Exkursion

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Abgelaufen