Fabrik für Stromerzeuger Lindenberg Anlagen, Overath Werksführung

Die Lindenberg-Anlagen GmbH stellt Diesel- und Gas-Stromerzeuger her. Die Anlagen werden sowohl auf Schiffen als auch
in der Industrie eingesetzt. Die Stromerzeuger dienen auf Schiffen entweder dem Antrieb, der Stromversorgung oder als
Notstromaggregat. Gegründet wurde das Unternehmen 1948 durch Karl Lindenberg. Bevor er sich selbstständig machte
war Karl Lindenberg Ingenieur bei der Klöckner-Humboldt-Deutz AG in Köln. Er befasste sich dort mit der Konstruktion von
großen, wassergekühlten Dieselmotoren. Der erste Produktionsstandort war Hoffnungsthal. Mittlerweile hat das Unternehmen seinen Sitz in Overath. Bis heute hat man mehr als 80 Stromaggregate für Kreuzfahrtschiffe gebaut. Im Jahr 2013 fertigte man das 5.500 Marine-Stromaggregat. Aktuell beschäftigt Lindenberg Anlagen ca. 110 Mitarbeiter.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 02-11127

Beginn: Do., 12.11.2020, 10:00 - 13:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Exkursion

Gebühr: 10,00 €

Exkursion


Datum
12.11.2020
Uhrzeit
10:00 - 13:00 Uhr
Ort
Exkursion