Faszinierende Begegnungen - Auf Makro-Fotopirsch im naturnahen Garten - Lichtbildervortrag

Nahrung und Nistplatz sind die Grundbedürfnisse aller Tiere. Sie werden im 1. Vortrag dieser Reihe für die Tiere im Garten ausführlich behandelt. In diesem Vortrag liegt der Schwerpunkt auf der Artenfülle, die herrschen kann, wenn diese Bedürfnisse mit einheimischen Wildpflanzen und verschiedenen Strukturen erfüllt sind.
Ohne Makro-Objektiv bleiben die meisten Insekten UFOs für uns - Unbekannte Flug-Objekte. Entweder sind sie zu klein, um sie mit bloßem Auge identifizieren zu können, oder sie halten nicht still, um sie ausgiebig betrachten zu können. Lassen Sie sich mitnehmen in die Welt der Insekten. Eine Welt, die den meisten von uns fremd vorkommt, die aber mit ihrer Ökosystemdienstleistung "Bestäubung" außerordentlich systemrelevant ist.

Die folgenden Schwerpunkte werden bei dieser Veranstaltung behandelt:
- Wildbienen und sonstige Blütenbestäuber
- Nisthilfen für Insekten --- auf was man achten muss
- Wespen --- eine völlig verkannte Tierfamilie
- Die Schmetterlinge einer Blumenwiese
- Filigrane Libellen am Teich
- Gartenvögel
- ...und Säugetiere gibt es im Naturgarten auch

Status: Plätze frei

Kursnr.: 12-11421

Beginn: Mi., 12.01.2022, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: VHS-Studienhaus Untereschbach, Raum 10

Gebühr: 10,00 €


Datum
12.01.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Schulstraße 15, VHS-Studienhaus Untereschbach, Raum 10