Eherecht - Vortrag

Die Hochzeit ist einer der schönsten Tage im Leben vieler, doch was ändert sich eigentlich rechtlich durch die Ehe?
Was bedeutet Gütertrennung oder Zugewinngemeinschaft?
Wann ist eine getrennte und wann eine gemeinsame Veranlagung sinnvoll/möglich?
Wer bekommt welche Steuerklasse und was bedeutet Ehegattensplitting?
Was ist ein Ehevertrag und was kann man regeln?
Und wenn die Ehe dann scheitert? Gerade dann ist es sehr wichtig, über die eigenen Rechte informiert zu sein. Falsche oder unzureichende Informationen können zu erheblichen Nachteilen führen, insbesondere wenn Ansprüche nicht rechtzeitig geltend gemacht werden.
Fragen aus dem Publikum sind willkommen.
Die Referentin, Ursula Lichtinghagen, ist Rechtsanwältin und Steuerberaterin.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 21-10501

Beginn: Mi., 23.02.2022, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: VHS-Studienhaus Untereschbach, Raum 10

Gebühr: 8,00 €


Datum
23.02.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Schulstraße 15, VHS-Studienhaus Untereschbach, Raum 10