Sommer in Köln - Der Forstbotanische Garten - ein Fest für die Sinne

Entdecken Sie Bambus als "Holz der armen Leute" und erfahren, wie Sie mit Bambustee in Zukunft
Migräne vorbeugen können. Danach führt Sie der Weg zu den sog. Kuchenbäumen, die im Herbst
die Besucher mit dem Duft von Karamell und Rosinen betören.
Beseeltes Ei, Frauenhaarbaum, Fächerblattahorn ... Sie kennen sicher den Ginkgo.
Doch haben Sie bereits von leckeren Ginkgonüssen gekostet?
Wie sieht es weiterhin aus mit Ihren Kenntnissen über heimische Bäume? Kennen Sie bereits
die "Bäume der Zukunft"?
Der Forstbotanische Garten im Süden der Stadt bietet auf einer 25 Hektar großen Fläche überraschende Naturerlebnisse zu jeder Jahreszeit. Ein Gang durch die weitläufige Parkanlage zeigt neben der unglaublichen Artenvielfalt aber auch überraschende Einblicke in die Geschichte als ehemalige Festungsstadt.

Der Treffpunkt wird Ihnen mit der Anmeldebestätigung bekannt gegeben. Der Preis ist inkl. 2,00 € für Kulinaria.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 22-11101

Beginn: So., 28.08.2022, 10:00 - 12:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Exkursion

Gebühr: 17,00 €

Exkursion


Datum
28.08.2022
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Exkursion